Anmeldung



Spielberichte

1. Mannschaft: SC Hermaringen – TSV Großdeinbach 1:0 (1:0)

Am 7. Spieltag war die TSV Großdeinbach zu Gast beim SC Hermaringen.  Beide standen vor dieser Partie auf einem direkten Abstiegsplatz. Während der SC am vergangenen Wochenende den 2. Saisonsieg feierte, verlor die TSV Auswärts mit 0:9 bei der SG Bettringen. Dementsprechend verliefen die ersten 15 Minuten dieser Partie. 

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen – TSV Großdeinbach 1:0 (1:0)

1. Mannschaft: VFL Gerstetten - SC Hermaringen 3:4 (1:3)

Am vergangenen Sonntag war der SC zu Gast beim VfL Gerstetten.

Sehr offensiv ging dabei der SC die Partie an und führte nach nicht einmal 10 Minuten bereits mit 2:0. Den ersten Treffer legte dabei L. Staudenmeyer mustergültig per Flanke auf Mair auf, der eiskalt per Kopfball verwandelte. Beim zweiten Tor war es Stein, der den Ball im Mittelfeld abfing, flach auf M. Staudenmeyer spielte und dieser direkt weiterleitete auf Mair, welcher dann überlegt und ohne große Gegenwehr am Torwart vorbei ins Netz schoss.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: VFL Gerstetten - SC Hermaringen 3:4 (1:3)

1. Mannschaft: SC Hermaringen – SG Bettringen 1:2 (0:1)

Am 5. Spieltag der Saison gastierte der Tabellenzweite aus Bettringen beim SC Hermaringen auf dem Kupferschmied. 

Bei sommerlichen Temperaturen glückte dem Gast bereits in der 4. Minute durch Fischer das 0:1. Auch danach war der Gast die spielbestimmende Mannschaft. 

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen – SG Bettringen 1:2 (0:1)

1. Mannschaft: SF Lorch - SC Hermaringen 3:5 (2:1)

Am 4. Spieltag gastierte der SC Hermaringen bei den Sportfreunden Lorch.
Von der ersten Minute an versuchte der SC Druck zu machen und hatte nach einer viertel Stunde mehrere Tormöglichkeiten. Lorch hingegen lauerte auf Konter, konnte sich bis dato allerdings nicht sonderlich durchsetzen. Ein um andere mal konnte die SC-Abwehr die Angriffe abblocken. In den Folgeminuten scheiterte Staudenmeyer L. aus kurzer Distanz am Pfosten (17.).

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SF Lorch - SC Hermaringen 3:5 (2:1)

1. Mannschaft: SV Lauchheim - SC Hermaringen 5:0 (2:0)

Der Aufsteiger musste sich im Auswärtsspiel beim SV Lauchheim mit 0:5 deutlich geschlagen geben.

Aufsteiger SC Hermaringen tut sich in der Bezirksliga weiter schwer. Beim SV Lauchheim gab es eine 0:5-Niederlage. Von Beginn an setzte die Heimmannschaft den SC gehörig unter Druck und kam zu drei guten Torchancen, bei denen jeweils knapp das Tor der Gäste verfehlt wurde.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SV Lauchheim - SC Hermaringen 5:0 (2:0)

1. Mannschaft: SC Hermaringen - TSG Schnaitheim 0:6 (0:2)

Verdient und deutlich gewinnt die TSG Schnaitheim das Duell gegen den SC Hermaringen – mit sechs Treffern und keinem Gegentor.

Am ersten Spieltag der Saison gastierte die TSG Schnaitheim beim Rückkehrer in die Bezirksliga, dem SC Hermaringen. Dieser musste sogleich eine bittere Niederlage hinnehmen: 0:6 lautete nach 90 Minuten das Ergebnis, das den Schnaitheimern die ersten drei Punkte einbrachte.

Weiterlesen: 1. Mannschaft: SC Hermaringen - TSG Schnaitheim 0:6 (0:2)

AUFSTIEG!!! Der SCH ist wieder da!!!

Nach vielen Tagen der Feierei ist es nun an der Zeit, sich hier zu Wort zu melden.
Es ist geschafft! Nach jeweils verkorksten Starts, sowohl zu Beginn der Saison, als auch zu Beginn der Rückrunde, wurde der nicht mehr für möglich gehaltene Aufstieg über die Relegation in die Bezirksliga doch noch erreicht! In einem an Spannung und Dramatik nicht mehr zu überbietenden Spiel konnte der SV Wört vergangenen Samstag in Burgberg nach einem 0:3 Rückstand in den Schlussminuten noch mit 4:3 bezwungen werden!

Weiterlesen: AUFSTIEG!!! Der SCH ist wieder da!!!

1.Mannschaft: SC Hermaringen – FV Burgberg 3:1 (1:0)

Zum letzten Heimspiel der Runde und letzten „klassischen“ Derby erwartete man den Nachbarn aus Burgberg auf dem Kupferschmied, welcher in der nächsten Spielzeit in einer Spielgemeinschaft mit dem RSV Hohenmemmingen antreten wird.

Nach anfänglichen Abtasten beider Teams fiel etwas überraschend in der 12min das 1:0 durch Jodel Röhrer. Weiter ziemlich ausgeglichen speilte sich die Partie auch im Anschluß ab -  mit einem leichten Chancenplus für unsere Mannschaft.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: SC Hermaringen – FV Burgberg 3:1 (1:0)

1.Mannschaft: Türkspor HDH - SC Hermaringen 1:4 (1:2)

Im Auswärtsspiel beim Verfolger und Tabellendritten feierten die Hermaringer Fußballer einen verdienten Sieg nach einem starken Auftritt.

Der SCH war von Anfang an hellwach und spielte geschlossen nach vorne. Dauer-Torjäger P. Mair brachte seine Mannschaft in der 14.min in Führung. Der gleiche Spieler erhöhte in der 25.min. nach einem Klasse Spielzug über die Gebrüder Häberle auf 0-2. Der Heimmannschaft gelang kurz danach der Anschluss.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: Türkspor HDH - SC Hermaringen 1:4 (1:2)

1.Mannschaft: SC Hermaringen – SV Mergelstetten 3:2 (0:0)

Gegen einen Gegner, der mit 7 Spielern nur im und um den eigenen 16m Raum stand und nur auf „Zerstören“ aus war, mangelte es unserer Mannschaft an Genauigkeit im Passspiel und im Abschluß. Ansonsten hätte man bereits zur Halbzeit führen können.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: SC Hermaringen – SV Mergelstetten 3:2 (0:0)

1.Mannschaft: TSV Gussenstadt - SC Hermaringen 1:5 (1:3)

Unter der Woche stand für unsere Mannschaft die Aufgabe beim Tabellenfünften an. Dabei erwischte man einen super Start und ging bereits in der 5min durch Philipp Häberle in Führung. Kurze Zeit später konnte Gussenstadt nach einer schönen Einzelaktion den Ausgleich erzielen.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TSV Gussenstadt - SC Hermaringen 1:5 (1:3)

1.Mannschaft: TV Steinheim - SC Hermaringen 1:2 (1:2)

Beim Tabellennachbarn und Konkurrenten um Platz 2 erwischte der Gastgeber den besseren Start und erspielte sich ein optisches Übergewicht, die besseren Chancen hatte aber unsere Mannschaft. Nach rund einer Viertelstunde Spielzeit ging Steinheim aus einem klaren Abseits und zwei darauffolgenden individuellen Fehlern unserer Spieler mit 1:0 in Führung.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TV Steinheim - SC Hermaringen 1:2 (1:2)

1.Mannschaft: TKSV Giengen - SC Hermaringen 0:6 (0:2)

Gegen eine am Ostersamstag relativ harmlose Heimmannschaft hatten unsere Mannen leichtes Spiel. Zwar ließ der Acker auf dem Giengener Bühl nicht immer ein vernünftiges Fussballspiel zu, dennoch versuchte man über Kombinationen die wacklige Abwehr des TKSV auszuhebeln, was in regelmäßiger Folge immer wieder gelang.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TKSV Giengen - SC Hermaringen 0:6 (0:2)

1.Mannschaft: TSG Schnaitheim II - SC Hermaringen 1:6 (1:3)

Nachdem in der Anfangsphase gute Chancen zur Führung vergeben wurden, erzielte Schnaitheim das zu diesem Zeitpunkt überraschende 1:0. Die richtige Reaktion unserer Mannschaft folgte aber sofort mit einem tollen Spielzug über den Flügel - Lukas Staudenmeyer konnte den verdienten Ausgleich erzielen. Unsere Mannschaft hielt danach den Druck aufrecht und markierte bis zur Halbzeit gegen harmlose Schnaitheimer weitere zwei Tore zur 3:1 Halbzeitführung.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TSG Schnaitheim II - SC Hermaringen 1:6 (1:3)