Anmeldung



Spielberichte

1. Mannschaft: TV Neuler - SC Hermaringen 2:1 (1:0)

Erwartet heimstark ging in der Anfangsphase der TV Neuler zu Werke. Der SC hatte Mühe, gegen das robuste und schnelle Spiel der Gastgeber dagegen zu halten und Röhrer in der Innenverteidigung wurde zunächst schmerzlich vermisst. So kam es wie es kommen musste - ein Stellungsfehler in der Defensive bedeutete nach rund einer Vierlelstunde Spielzeit die verdiente Führung der Gastgeber.

Im Laufe der ersten Halbzeit berappelte sich dann der SC, konnte im Mittelfeld nun besser dagegen halten, jedoch fehlte der Zug zum Tor. Neuler bleib das gefährlichere Team. Mit langen Bällen in den Strafraum musste der SC im 1. Durchgang noch mehrere brenzlige Situationen überstehen, hatte dann aber kurz vor dem Pausenpfiff die große Chance zum Ausgleich - L. Staudenmeyer setzet nach schönem Spielzug den Ball aus spitzem Winkel an den Pfosten.

Die zweite Spielhälfte gehörte dann dem SC. Der Ball lief nun teilweise sehr gut durch die eigenen Reihen, was fehlte war jedoch die Durchschlagskraft vor dem Tor der Gastgeber. Mehrmals hatte man beste Einschußmöglichkeiten, brachte aber das Runde nicht im Eckigen unter. Effizient dagegen der TV - nach einem Konter hatte der SC die Möglichkeit, den Ball aus der Gefahrenzone zu bugsieren, traf aber die falsche Entscheidung und kassierte durch einen abgefälschten Schuss das 2:0. Der SC gab nach wie vor nicht auf, mehr als der Anschlußtreffer durch ein Eigentor der Gastgeber fünf Minuten vor Spielende sollte aber nicht mehr gelingen. Eine alles in allem unnötige Niederlage, wäre aufgrund der überlegen geführten zweiten Halbzeit zumindest ein Punktgewinn absolut drin gewesen.
Es spielten: Venghaus, Eberhardt, Stein, F. Häberle (80. Krancher) , P. Häberle, Caro (46. Hahn), Killgus, Stegmaier, M. Staudenmeyer, L. Staudenmeyer, Mair.