Anmeldung



Spielberichte

2.Mannschaft: FV Sontheim II – SC Hermaringen 0:1 (0:0)

Nach zwei sieglosen Spielen in Folge reiste der Reservemeister am 10.06.2018 zum letzten Nachholspiel nach Sontheim (Heimrecht wurde getauscht, das Spiel wäre eigentlich in Hermaringen gewesen). Ersatzgeschwächt und mit einigen angeschlagenen Spielern versuchte man sich von Beginn an mit viel Kampf und Willen in Sontheim zu zeigen. Die Anfangsphase gehörten hierbei aber klar den Sontheimern, die aus der fehlenden Abstimmung im Hermaringer Spiel jedoch kein Kapital schlagen konnten.

Nach gut 25 Minuten gelang es der SCH-Reserve das Spiel dann relativ ausgeglichen zu gestalten und kam selbst zur ein oder anderen zaghaften Möglichkeit. Bis zur Pause sollte jedoch auf beiden Seiten nichts weiter passieren. In Halbzeit zwei gingen nun beide Mannschaften mehr ins Risiko wobei Hermaringen im mehr das Heft des Handels in die Hand nahm. Man stand hinten sicher und kam im vorderen Drittel zu Möglichkeiten, die in letzter Konsequenz aber nicht sauber zu Ende gespielt wurden. So wartete man bis zur 88. Spielminute auf den Lucky-Punch: Raimund Bass hatte sich durch das komplette Sontheimer Mittelfeld getankt, passte in die Gasse zu Thomas Mayer, dessen Schuss aus 14 Metern vom Sontheimer Torhüter geblockt wurde, ehe Bomber Benny Burkhardtsmaier den Ball per Abstauber in seinem letzten offiziellen Reservespiel in die Maschen donnerte.

Es spielten: M. Graimann, R. Silvestro, A. Isik, M. Russo, D. Krancher, R. Bass, S. Grundler, J. Wiedenmann, B. Burkhardtsmaier, S. Jooß, F. Geyer, L. Czichon, T. Mayer, B. Göth

Die Reserve wurde Meister der Kreisliga A-Reserve mit 22 Siegen, einem Unentschieden, einer Niederlage und einem Torverhältnis von 103:25, was sowohl die meisten geschossenen als auch die wenigsten kassierten Tore bedeutet.

Top-Torjäger der Reserverunde wurde Simon Grundler mit 27 Saisontoren. Für die Hermaringer Reserve kamen insgesamt 32 Spieler in der Saison 2017/18 zum Einsatz