Anmeldung



Spielberichte

2.Mannschaft: TSV Niederstotzingen - SC Hermaringen 3:3 (3:1)

Im 4. Saisonspiel gab es endlich mal wieder Zählbares nach drei Niederlagen in Folge. Die Reserve startete gut in das Spiel und ging nach 18 Minuten nicht unverdient in Führung. David Krancher hatte den Ball im Mittelfeld erobert, dribbelte durch die gegnerische Hälfte und steckte auf Patrick Poehlke durch, der zur 0:1-Führung traf. Diese sollte nicht lange halten. Nach einer Reihe individueller Fehler lud man die Niederstotzinger ein, nur fünf Minuten später wieder auszugleichen. Plötzlich war ein Bruch im Hermaringer Spiel.

Stellungsfehler und Abstimmungsprobleme häuften sich, sodass Stotzingen in der 35. Minute und nach Elfmeter in der 40. Minute mit einem 2-Tore-Vorsprung in die Halbzeit ging. Nach der Pause zeigten die Hermaringer ein anderes Gesicht und den absoluten Willen das Ergebnis zu korrigieren. Die SCH-Reserve war nun klar am Drücker und spielte sich eine Großzahl von Möglichkeiten heraus, von denen jedoch zu wenige genutzt werden konnten. In Minute 55 lies D. Krancher einen Ball vom linken Flügel auf D. Weimert durch, der auf 3:2 verkürzte. Nach Pass von D. Weimert auf S. Grundler in der 75. Minute konnte dieser den mehr als verdienten Ausgleich herstellen. Sicherlich wäre an diesem Tage mehr für die Reserve drin gewesen, letztlich lässt sich zumindest auf die Leistung in Halbzeit zwei in den kommenden Spielen aufbauen.

Es spielten: J. Venghaus, R. Silvestro, M. Russo, A. Isik, K. Braun, D. Krancher, R. Keck, D. Weimert, D. Wendnagel, S. Grundler, P. Poehlke, M. Eigner, J. Reiber, S. Jooß, T. Mayer