Sponsoren






Anmeldung

... lade FuPa Widget ...

... lade FuPa Widget ...


1.Mannschaft: TSV Gussenstadt - SC Hermaringen 1:5 (1:3)

Unter der Woche stand für unsere Mannschaft die Aufgabe beim Tabellenfünften an. Dabei erwischte man einen super Start und ging bereits in der 5min durch Philipp Häberle in Führung. Kurze Zeit später konnte Gussenstadt nach einer schönen Einzelaktion den Ausgleich erzielen.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TSV Gussenstadt - SC Hermaringen 1:5 (1:3)

2. Mannschaft: TSV Gussenstadt – SC Hermaringen II 0:5 (0:3)

Im Spiel gegen die TSV startete die Hermaringer Reserve spielstark und setzte den Gegner immer wieder unter Druck. Es dauerte jedoch bis zur 15. min ehe Niewerth, nach Flanke von R. Silvestro aus dem rechten Halbfeld und einem Patzer des Torwarts, das 1:0 per Kopf markierte. Fortan erhöhte der SCH den Druck und kam infolgedessen immer wieder zu Chancen.

Weiterlesen: 2. Mannschaft: TSV Gussenstadt – SC Hermaringen II 0:5 (0:3)

1.Mannschaft: TV Steinheim - SC Hermaringen 1:2 (1:2)

Beim Tabellennachbarn und Konkurrenten um Platz 2 erwischte der Gastgeber den besseren Start und erspielte sich ein optisches Übergewicht, die besseren Chancen hatte aber unsere Mannschaft. Nach rund einer Viertelstunde Spielzeit ging Steinheim aus einem klaren Abseits und zwei darauffolgenden individuellen Fehlern unserer Spieler mit 1:0 in Führung.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TV Steinheim - SC Hermaringen 1:2 (1:2)

2.Mannschaft: TV Steinheim - SC Hermaringen 2:0 (0:0)

Gegen die gewohnt gut besetzte Reserve des TV kassierte unsere Mannschaft nach zuletzt zwei Siegen in Folge eine durchaus vermeidbare Niederlage. Doch leider wurden an diesem Tage zum Teil sehr gute Einschußmöglichkeiten nicht genutzt und standen am Ende null Tore und Punkte auf der Habenseite.

2.Mannschaft: TKSV Giengen - SC Hermaringen 0:2 (0:1)

Auch unsere Zweite biss sich auf dem unebenen Geläuf gut durch und setzte den Aufwärtstrend mit einem weitere Dreier nach dem Sieg unter der Woche im Nachholspiel gegen die SG Heldenfingen/Heuchlingen fort.

1.Mannschaft: TSG Schnaitheim II - SC Hermaringen 1:6 (1:3)

Nachdem in der Anfangsphase gute Chancen zur Führung vergeben wurden, erzielte Schnaitheim das zu diesem Zeitpunkt überraschende 1:0. Die richtige Reaktion unserer Mannschaft folgte aber sofort mit einem tollen Spielzug über den Flügel - Lukas Staudenmeyer konnte den verdienten Ausgleich erzielen. Unsere Mannschaft hielt danach den Druck aufrecht und markierte bis zur Halbzeit gegen harmlose Schnaitheimer weitere zwei Tore zur 3:1 Halbzeitführung.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TSG Schnaitheim II - SC Hermaringen 1:6 (1:3)

1.Mannschaft: TKSV Giengen - SC Hermaringen 0:6 (0:2)

Gegen eine am Ostersamstag relativ harmlose Heimmannschaft hatten unsere Mannen leichtes Spiel. Zwar ließ der Acker auf dem Giengener Bühl nicht immer ein vernünftiges Fussballspiel zu, dennoch versuchte man über Kombinationen die wacklige Abwehr des TKSV auszuhebeln, was in regelmäßiger Folge immer wieder gelang.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: TKSV Giengen - SC Hermaringen 0:6 (0:2)

1.Mannschaft: SF Fleinheim - SC Hermaringen 1:1 (1:0)

Auf dem kleinen Platz in Fleinheim war der Gastgeber in der ersten Halbzeit präsenter und in der Zweikampfführung unserer Mannschaft überlegen. Bereits nach 8min erzielten die Gastgeber die 1:0 Führung. In der 41min pfiff der schwache Schiedsrichter unberechtigt Elfmeter und zeigte Timo Stein die gelb-rote Karte. Den fälligen Elfmeter hielt Leon Czichon stark und hielt unsere Mannschaft im Spiel.

Weiterlesen: 1.Mannschaft: SF Fleinheim - SC Hermaringen 1:1 (1:0)

Tabelle Bezirksliga

Tabelle Kreisliga B5

... lade FuPa Widget ...

 

Facebook


lefkada apartments